Grundkurs Grafik und Gestaltung

Für Ausbildung und Praxis

Grundkurs Grafik und Gestaltung
Aus dem Inhalt

  • Drei Regeln für die Gestaltung
  • Seitenformat und Satzspiegel
  • Gestaltungsraster
  • Elemente gekonnt platzieren
  • Formen und Gestaltgesetze
  • Farbharmonie und -kontrast
  • Farbsysteme und Technik
  • Bildwirkung
  • Die richtige Schriftwahl
  • Schriftkombinationen
  • Korrekte Druckausgabe
  • Gestaltung, Farbe und Schrift im Web

352 Seiten, broschiert, 20,75 mm, in stabiler Klebebindung, mit Klappen. Handliches Format 17,2 x 23 cm. In Farbe gedruckt auf matt gestrichenem Bilderdruckpapier (115 g). Große, lesefreundliche Schrift (Linotype Syntax 9,5 Pt.). Einspaltiges Layout mit Marginalie. Mit Hinweisen zu den Gestaltungsregeln zum Ausklappen.

aktualisierte und erweiterte Auflage 2015, broschiert

ISBN 978-3-8362-3657-7

24,90 Euro

Raster

Ein Gestaltungsraster hilft nicht nur Anfängern bei der Seitenaufteilung, sondern ist ein beliebtes und berechtigtes Werkzeug, um ein Layout optimal aufzubereiten. Dabei werden auch die Satzbreiten und die Bildgrößen mit einbezogen.

Vorher-Nachher

Häufig hilft es, Objekte umzustellen oder die Größe und Farbe von Elementen und Schriften ein wenig zu verändern – und Sie lassen eine völlig neue Wirkung ihrer Gestaltung entstehen. Vorher-Nachher-Beispiele zeigen, wie stark das Gruppieren und eine neue Raumaufteilung eine Gestaltung verändern kann.

 

Farbwirkung

Bedenken Sie die Wirkung einer jeden Farbe, wenn Sie gestalten, denn Farben wirken auf den Betrachter viel stärker, als wir im ersten Moment denken. Aber beachten Sie auch die grundlegenden Techniken, mit denen Farbe erzeugt wird. Druckfarbe entsteht unter anderen Bedingungen als die Farbe am Monitor, und beide Techniken müssen entsprechend aufeinander abgestimmt werden.